Vertragsschluss

Die Verkaufsofferten in unseren Werbemitteln sind keine Angebote im rechtlichen Sinn. Rechenfehler und sonstige Preisirrtümer bleiben daher vorbehalten. Verträge kommen erst nach Ihrer Bestellung spätestens mit der Lieferung der bestellten Ware zustande. Sämtliche Verkäufe und Lieferungen führen wir ausschließlich auf der Grundlage der nachstehenden Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen aus. Abweichende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt. Wir können ohne Angaben von Gründen von Verträgen zurücktreten, falls anzunehmen ist, dass die Lieferung an den Auftraggeber ein finanzielles Risiko für uns bildet.

Preise/ Versand

Unser Angebot richtet sich an Geschäfts- und Privatkunden, alle Preise verstehen sich inkl. 19% Mehrwertsteuer. Unternehmer innerhalb der Europäischen Union (nicht DE) mit gültiger Umsatzsteuer-Identifikationsnummern bestellen nach § 4 Nr. 1 b UStG steuerfrei.

Die Kosten für Verpackung und Porto entnehmen Sie bitte den Versandkostenhinweisen auf der Website und/oder dem Bestellformular.

Unterscheidung zwischen Unternehmern und Verbrauchern

Einige Regelungen dieser AGB gelten nicht gegenüber allen Kunden, sondern nur gegenüber Verbrauchern oder aber nur gegenüber Unternehmern.

-Verbraucher- im Sinne dieser AGB sind entsprechend der gesetzlichen Definition in § 13 des bürgerlichen Gesetzbuches natürliche Personen, die mit uns in Geschäftsbeziehung treten, ohne dass dies ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

-Unternehmer- im Sinne dieser AGB sind entsprechend der gesetzlichen Definition in § 14 des bürgerlichen Gesetzbuches natürliche und juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit mit uns in Geschäftsbeziehung treten.

Auftrag/ Lieferung

Erstbesteller erhalten die Lieferungen i.d.R. per Vorausrechnung bzw. mit den angebotenen Zahlungsmethoden. Kunden erhalten die Lieferung gemäß den mit uns vereinbarten Zahlungsmodalitäten/Konditionen. Sollte ein Kundenauftrag ein finanzielles Risiko für uns darstellen, behalten wir uns auch hier die Lieferung per Vorauskasse vor. Falls die bestellte Ware unerwartet nicht lieferbar bzw. nicht auf Lager ist, werden wir Sie unverzüglich nach Ihrer Bestellung informieren. In diesem Fall werden eventl. Zahlungen per Vorkasse unverzüglich zurückerstattet oder in Absprache mit Ihnen nachgeliefert.

›› Widerrufsbelehrung ‹‹

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Reifen-Lkw.de / Hr. Göhler, Weißquartierstr. 23, 76829 Landau in der Pfalz, Tel.: +49 (0) 6341 - 950 150, Fax: +49 (0) 6341 - 950 88 88, E-Mail: service (@) reifen-lkw.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Download: Widerrufsformular [.pdf 5kb]

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Sofern Sie Verbraucher sind, steht Ihnen ein Rückgaberecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, also wenn Sie als Privatperson kaufen.

Widerrufsfolgen: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Senden Sie uns die Ware an oben genannte Adresse zurück. Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

›› Ende der Widerrufsbelehrung. ‹‹

Unsere AGB